Sie sehen die Ergebnisse der Mälarenergi Cup 2018. Zu den aktuellen Ergebnissen der Mälarenergi Cup 2021 gelangen Sie hier:.

Älvsjö AIK Innebandy P12 (födda 05)

Anmeldungsnummer: 1772
Anmeldende Person: Log in
Trikotfarbe Heimrecht: blau
Trikotfarbe auswärts: White
Team-Betreuer:



Älvsjö AIK Innebandy ist bei den Mälarenergi Cup 2018 einer von insgesamt 148 gemeldeten Vereinen aus Schweden gewesen. Der Verein war dort mit einer Mannschaft, nämlich in der Kategorie Pojkar 12 (födda -05 och senare) vertreten.

Außer Älvsjö AIK Innebandy, nahmen noch 23 weitere Mannschaften in der Kategorie Pojkar 12 (födda -05 och senare) teil. Diese wurde in 6 Gruppen eingeteilt, wobei Älvsjö AIK Innebandy gemeinsam mit Rönnby SK Orange, FBC Uppsala und Täby FC P05 Gribby Svart in Group A spielte .

Mit Erreichen des 1. Platzes in Group A, qualifizierte man sich für die Slutspel A-Runde. Zwar erreichte man hier das 1/4-Finale, verlor dieses jedoch gegen IBK Köping mit 1-4. Den Gesamtsieg der Gruppe sicherte sich IS Saga mit dem Finalsieg gegen IBK Köping und wurde somit Meister der Slutspel A bei den Pojkar 12 (födda -05 och senare).

Der Verein Älvsjö AIK Innebandy stammt aus ÄLVSJÖ das ca. 91 km vom Austragungsort der Mälarenergi Cup, Västerås, entfernt ist. Aus dem Gebiet rund um ÄLVSJÖ nehmen noch 54 weitere Vereine an den Mälarenergi Cup 2018 teil (U.a.: IBF Offensiv Lidingö, Järna SK, Tungelsta IF, Enebybergs IF, AIK IBF, Älvsjö AIK IBF, Hässelby SK Innebandy, Vallentuna IBK, Farsta IBK und Telge SIBK).

4 Spiele gespielt

Tore

Senden Sie Älvsjö AIK Innebandy eine Nachricht